Chilkoot

Susanne Isler

Swisspower Gigathlon 2002

Eine "Traumreise durch die Schweiz"
Die 1477 km lange Strecke führt in einer Woche durch 17 Kantone und sämtliche Sprachregionen der Schweiz. Am Ende dieser polysportiven und multikulturellen Reise werden sich die Steine auf denen wir schliefen, die Seen welche wir schwimmend durchquerten, Hügel und Pässe die wir erkletterten als unvergessliche Erlebnisse in unseren Körpern eingeprägt haben. Wir freuen uns auf beides: Die Erlebnisse und die Erinnerungen!

Alois Renn
Wir bilden ein 5er-Team welches  sich während dieser Woche selbst begleiten und betreuen wird. Alle Team-Mitglieder werden in täglich wechselnder Reihenfolge schwimmen, biken, velofahren, skaten und laufen. Wir tragen alle Kleider der Grösse S/M und kommen so mit einem Velo und einem Mountainbike aus. Da wir auch gewöhnt mit Minimalgepäck zu reisen sollte ein VW Kleinbus als "Anhänger" genügen. Regula Baumberger Der Chilkoot (chl´kt) Pass überwindet das Küstengebirge zwischen Pazfischem Ozean  (Alaska) und dem (Kanadischen) Yukon Gebiet. Ursprünglich von Indianern (Chilkat) benutzt - daher der Name  - geriet der etwa 1000 m hohe Pass während des Klondike Goldrausches im Winter 1897 zum sagenumwobenen Hindernis welches sich den Goldgräbern in den Weg stellte. Seit dieser Zeit ist der Name ein Synonym für  Abenteuerlust, Anstrengung und Ausdauer. Wir  finden, dass dieser Name ausgezeichnet zum Swisspower Gigathlon passt.

Guido Grassi

intelliact.gif (3343 Byte)
intelligent solutions in action

schwarz.jpg (1921 Byte)
wir investieren - sie gewinnen

brandenberger_s.jpg (9830 Byte)
Supervelos zu Sonderpreisen

olbas.jpg (2945 Byte)
das A und O für Gigathleten

Ernst Hölzle