Susanne:

Berglauf Montreux - Rochers de Naye

4swim_3dkl.gif (432 Byte) 3inline_3dkl.gif (513 Byte) 2rvelo_3dkl.gif (574 Byte) 5lauf_3dkl.gif (432 Byte)

Obwohl Krankenschwester von Beruf, ist sie nicht (nur) zum pflegen in unserem Team dabei. Aber man/frau weiss ja nie........ Geboren wurde sie im Jahre 1956.

Seit mehr als 15 Jahren fasziniert sie das Laufen. Erste Wettkampferfahrung sammelte sie an kleineren Laufveranstaltungen, bevor es ihr dann den "Ärmel" mit Städtemarathons hinein genommen hat. In Wien im Jahre 1991 hat es angefangen und in der Zwischenzeit hat sie Finisher Medaillen von Boston, New York, Hamburg, Bonn, London zu Hause liegen. Am Gigathlon 2000 war sie in einem "Gegnerischen Team" als Schlussläuferin erfolgreich.

Seit einiger Zeit schwimmt und radelt die Susanne auch, und so sichtete man sie schon zwei Mal am Frauen Triathlon. Eine weitere Ausdauerleistung absolvierte sie letztes Jahr mit dem erfolgreichen ankommen an der Sola-Duo. Die Sattelegg hat sie heuer auch schon erstrampelt, da wächst uns starke Velokonkurrenz!

Im Hinblick auf den Expo-Gigathlon heisst es nun, Inline skaten zu lernen. Entweder richtig oder gar nicht heisst ihr Prinzip, also hat sie sich an einen Kurs angemeldet und die Regula zum mitkommen animiert. Nun beherrschen die beiden die Bremstechnik und können hoffentlich nie mit Guidos verkratzen Armen und Beinen konkurrenzieren.

"Ich freue mich sehr auf den Gigathlon 2002 und hoffe, dass unser 5-er Team Chilkoot durchkommt."